ALT Grrr in Bremen | Zuckerclub | 27.09. [ger]

NETAUDIO * CC * DIY – FEST

Am 27. September findet im Zuckerclub/HB eine Veranstaltung statt, bei der sich Netlabels vorstellen, Referenten zu Themen wie Netaudio, Creative Commons, DIY und freier Software vortragen und DJs sowie Live-Acts im Anschluss zeigen, wie gut das Ganze funktioniert. Independent und Underground Konzepte haben nicht ausgedient! Gegenkultur? Das kann es sein!

Musik kopieren ohne Pirat oder Räuber zu sein? Musik als Kulturgut für Massen und nicht als Massenware?
Wir zeigen, erzählen und lassen hören, wie das geht.

Die Vorträge beginnen um 16 Uhr und sind entgegengesetzt der Infos auf dem Flyer KOSTENLOS!

check the website for more infos!

Vorträge/ Präsentationen:

Martin Schmidt (newthinking, Berlin)
Creative Commons Präsentation
http://store.newthinking.de/
Timor Kodal (Pulsar Records, Berlin)
Netaudio Vortrag
http://pulsar-records.de/
Sim Sullen (12Rec., Dortmund)
Netlabelism – …be your own record company
http://www.12rec.net/
Alex Tranum (Abulia Concepts, Bremen)
Tracker Software Präsentation
http://gorehole.org/abuliaConcepts/index.htm

Lineup:

Holz (Stadtgruen, Shitkatapult, Modul8, Aachen)
Minimal, Techno
renniac.net
Klartraum (Night Drive Music, Gastspiel, Berlin)
Minimal, House, Techno
http://www.pulsarmusic.de/?users/628
Cotumo (Pentagonik, Pulsar Records, Berlin)
Minimal, Techhouse
http://www.cotumo.com/
Jerando (werkstoff:musik, Berlin)
Minimal, Tech
http://www.pulsar-records.de/?artists/Jerando
teaMore (Pulsar Records, Berlin)
House, Progressive House, Techno
http://pulsar-records.de/?artists/1/
Hertzcanary (Abulia Concepts, Bremen)
Electronic, experimental, lobit
http://gorehole.org/abuliaConcepts/index.htm

Visuals:
Licht aus! (Zucker, Bremen, Pennigbüttel)

2 Responses to “ALT Grrr in Bremen | Zuckerclub | 27.09. [ger]”

  1. roland Says:

    Wirklich sehr schade, dass ich da nicht kann! Sehr schönes Programm, finde ich.

  2. SimSullen Says:

    @roland wirklich schade… hätte mich sehr gerfreut dich dort zu treffen! …dann demnächst mal wieder.

Leave a Reply